--> BgB Bürgergemeinschaft Bönen e.V.

Bürgergemeinschaft Bönen e.V. wählt Stephan Rotering zu ihrem Bürgermeisterkandidat


Bild "Themenarchiv:buergermeister2020.jpg"

„Die Erwartungen, die die Bürgergemeinschaft an Stephan Rotering als Bürgermeister hatten wurden mehr als erfüllt“, so brachte der Fraktionsvorsitzende der BgB, Thomas Cieszynski, die nun seit fünf Jahren bestehende vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit auf den Punkt.

Und so überraschte es nicht, dass Stephan Rotering zum zweiten Mal von den Mitgliedern der Bürgergemeinschaft Bönen e.V. einstimmig zu ihrem Bürgermeisterkandidaten im Rahmen des Zweckbündnisses bestehend aus CDU, Bündnis 90/Die Grünen, BGB und FDP nominiert wurde. Wir haben gemeinsam viel erreicht, so der Fraktionsvorsitzende weiter, den ein­ge­schlagenen Weg der soliden Haushaltsführung und Transparenz wollen wir mit Stephan Rotering weitergehen.

Dieser freute sich sehr über das einstimmige Votum: “Ich bedanke mich für das langjährige Vertrauen und die sehr gute Zusammenarbeit. Ich werde mein Bestes geben die Bürgermeisterwahl erfolgreich zu gestalten, um Bönen auch in Zukunft positiv mit zu entwickeln.“.

Da die Kommunalwahl am 13.09.2020 aller Voraussicht nach nicht verschoben wird, hatte sich der Vorstand der Bürgergemeinschaft entschieden, als ersten Schritt, die Wahlversammlung zur Wahl eines Bürgermeisterkandidaten am 04.05.2020 durchzuführen.

Diese Wahlversammlungen werden in der Coronaschutzverordnung des Landes NRW ausdrücklich genehmigt, natürlich unter gewissen Schutzmaßnahmen. Um die kümmerte sich der 1. Vorsitzende Dr. Guido Neumann. Er hat dafür gesorgt, dass in der Seniorentagesstätte Altenbögge, die die Gemeinde zu diesem Zweck zur Verfügung gestellt hatte, Masken und Desinfektionsmittel zur Verfügung standen und die Abstände gewährleistet waren.

Auch in Zeiten der Einschränkungen durch das Coronavirus ist es wichtig, die Grundpfeiler unserer Gesellschaft aufrecht zu erhalten. „Und zu einer Demokratie gehören nun mal Wahlen“ so der Fraktionsvorsitzenden Thomas Cieszynski. Erschienen waren deshalb ein Großteil der Mitglieder und natürlich Bürgermeister Stephan Rotering. Dieser fasste seine Pläne für die nächste Legislaturperiode noch einmal zusammen:

  • Der barrierefreie Ausbau des Bahnhofes incl. Fußgänger- und Radfahrertunnel.
  • Das „Dorfgemeinschaftshaus“ für Bramey-Lenningsen-Flierich mit den Vereinen umsetzen.
  • Die Mühle wird restauriert.
  • In die Sportstätten wird investiert, der Bau eines „Sportzentrums“ auf dem Zechen­gelände ist geplant, Fördergelder sind beantragt.
  • Der Kreisverkehr „Bahnhofstraße – Hammerstraße“ wird gebaut.
  • Die Bahnhofstraße „Ost“ wird saniert und umgestaltet.

Darüber hinaus wurden auch noch Vorschläge für die Besetzung der Kreiswahlbezirke gemacht, über die am 23.05.2020 auf der Wahlveranstaltung des Kreisverbandes der FREIEN WÄHLER Unna e.V. abgestimmt werden soll.
Bürgergemeinschaft Bönen e.V.
Die Bürgergemeinschaft Bönen e.V. (BgB) ist ein kommunalpolitisch en­gagierter Verein der die Interessen der Bönener Bürger direkt vertritt. Als freie Wählergemeinschaft im Landesver­band der FREIEN WÄHLER Nordrhein West­falen können wir, im Gegensatz zu den Parteien, unsere Entscheid­ungen sach­be­zogen, unabhängig und bürgernah treffen und unterliegen keinen Zwängen von Landes- oder Bundespolitik.

Wir vertreten Ihre Interessen und sind offen für Ihre Anliegen:

Sprechen Sie uns an!


Die große Umfrage
Logo 30 Sekunden für Bönen

Investieren Sie noch heute 30 Sek­unden in die Zukunft Bönens und nennen uns vollkommen anonym Ihre Themen für Bönen. Ihr Feedback ist uns wichtig und Auftrag zugleich!


| BgB - Bürgergemeinschaft Bönen © 2013 - 2020 | moziloCMS 2.0 | Sitemap |